Kl. 9+10 | Experimentiertag

Ein Bericht von: Isabell Krahmer-Möhlich und Elke Thoms

Am 24. September 2021 fand in der Stadthalle Flörsheim der Experimentiertag „Mach was
mit Technik“ des VDI Rheingau-Bezirksvereins statt. Zum Besuch eingeladen waren u.a. alle
SchülerInnen der WP-NAWI-Kurse unsere Schule.

Wie der Name des Aktionstages schon vermuten lässt, bestand an allen Ständen die
Möglichkeit, interessante Experimente – verschiedener Schwierigkeitsgrade – aus dem
Bereich Natur und Technik durchzuführen. So wurde gebaut (Backsteinhaus), geschraubt
(Laufbürste), geschüttelt (DNA-Extraktion), gesteuert (Elektronikauto) und bestaunt
(Rennwagen und 3D-Drucker). Natürlich stellten die SchülerInnen an diesem außerschulischen
Lernort auch viele Fragen, die von den anwesenden Technikern, Ingenieuren und
Studenten ausführlich und kompetent beantwortet wurden.

Im Rahmen der Berufsorientierung konnten sich die SchülerInnen der Klasse 9 und 10 über
die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in den verschiedensten MINT-Berufen
erkundigen.

Der aktuellen Pandemiesituation geschuldet war die viel zu kurze Zeit, die der Gruppe für
den Besuch der Stände zur Verfügung stand. Leider gab es auch an manchen Ständen kleine
Warteschlangen, denn verständlichere Weise wurde auf die Einhaltung der Abstände
geachtet. Dennoch war der für unsere Schule erstmalige Besuch des Experimentiertages ein
besonderes Erlebnis. Vielen Dank an die Veranstalter/Organisatoren, den beteiligten Firmen
und Sponsoren. Der Besuch des nächsten Experimentiertages ist vorgemerkt.

Wer mehr experimentieren möchte, kann sich unter den Begriffen Zukunftspiloten-
Rheingau oder VDINI-Club über weitere Angebote vor Ort im Rhein-Main-Gebiet nach
entsprechenden Veranstaltungen erkundigen.

About Post Author