HL-Kurs 10 | Hackbällchen Toskana

Bericht von: Meltem Koc

Heute standen „Hackbällchen Toskana“ mit Reis und ein gemischter Salat an.

Angefangen haben wir damit, den Reis zu kochen. Danach kneteten wir unser Hackfleisch mit unseren gewünschten italienischen Kräutern. Kleiner Tipp: wenn man das Hackfleisch mit dem Eisportionierer absticht, werden die Hackbällchen schön gleichmäßig.

Danach wurde die Tomatensauce zubereitet, und über die Hackbällchen gegeben. Zum Abschluss schnitten wir Mozzarellakäse in Scheiben, und verteilten diese auf den Auflauf.

Anschließend wurde der Auflauf ca. 30 Minuten im Ofen gegart.

Danach bereiteten wir den gemischten Salat zu. Erst mixten wir das Salatdressing, was aus Zwiebeln, saurer Sahne, Essig, Öl, Salz, Pfeffer und frischen Salatkräutern bestand. Dann putzten wir grünen Salat und schnitten noch nach Wahl Tomaten, Gurken und Paprika klein. Wir gaben alle Salatzutaten in eine große Salatschüssel. Den Salat vermischten wir erst kurz vor dem Essen mit dem Dressing….

……und schon war das Gericht fertig!
Guten Appetit.