HL-Kurs 10 | Hamburger mit Pommes

Einmal pro Schuljahr darf sich jeder Kurs „sein“ Fastfood auswählen.
Die Wahl des HL- 10- Kurses fiel auf die beliebten Hamburger mit Pommes!

Bericht von: Meltem Koc

Heute standen leckere Hamburger mit Blechkartoffeln oder Pommes Frites  auf dem Plan. Begonnen haben wir mit dem Frikadellen- Teig. Dafür wurde die Zwiebel in kleinste Würfelchen geschnitten. Diese wurden zum Hackfleisch gegeben. Beides wurde mit Eigelb und Weckmehl vermengt, und mit Salz, Pfeffer und Paprikagewürz gewürzt. Dann wurden meine acht Frikadellen mit nassen Händen geformt.

Nach den vorbereiteten Frikadellen konnte, wer wollte, Blechkartoffeln im Backofen backen. Diese wurden in etwa 1 cm dicke Scheiben geschnitten, und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gelegt. Die Kartoffeln wurden dann mit einem Pinsel  mit Öl bestrichen und anschließend mit Kräutersalz oder Rosmarin bestreut. Das Ganze wurde dann bei 200 Grad C  25 Minuten gebacken.

Leichter hatten es die Mitschüler/innen, die ihre tiefgefrorenen Pommes nur noch im Backofen aufbacken mussten!

Gegen Endes des Backens brieten wir die Frikadellen goldbraun. Jeder konnte sich seinen Hamburger nach seinem Geschmack belegen, das Ergebnis sieht man auf den Bildern! Das Gericht war wirklich recht schnell fertig. Guten Appetit!!

Die Zubereitung hat mir sehr viel Spaß gemacht, und es hat mir auch sehr lecker geschmeckt!