HL-Kurs 9 | 2-Gänge-Menü: Käsespätzle mit gemischtem Salat und Schokokusscreme!

Bericht von: Lilly Hunsänger

Zuerst haben wir die Spätzle für 15 Minuten in kochendes Salzwasser gegeben. Während diese gekocht haben, schnitten wir Zwiebeln und evtl. Knoblauch klein. Dann haben wir sie goldbraun angebraten. Danach haben wir den Salat gewaschen und klein geschnitten. In der Zeit waren die Spätzle fertig gekocht. Wir haben die Hälfte der Spätzle als Boden in die Auflaufschale gegeben, danach die Zwiebeln, etwas Käse und ein wenig Sahne hinzu gegeben. Die restlichen Spätzle wurden oben drauf verteilt und  wieder mit dem restlichen Käse bedeckt . Dann wurde der Auflauf  in den vorgeheizten Ofen gegeben. Während die Spätzle  gebacken haben, haben wir verschiedene Gemüsesorten für den Salat klein geschnitten. Dann haben wir die Soße aus kleingehackten Zwiebeln, Öl und Balsamico mit ein wenig saure Sahne verrührt und in eine Schüssel gegeben. Daraufhin haben wir das gewürfelte Gemüse auf den Salat gegeben und am Ende umgerührt.

Zuletzt haben wir den Nachtisch zubereitet. Dafür haben wir die Schokoküsse von der Waffel getrennt und mit einer Gabel in einer Schüssel zermatscht. Daraufhin haben wir Quark, ein wenig Nutella (wenn man wollte) und saure Sahne hinzugegeben und verrührt. Die Creme wurde in schöne Gläser verteilt und in die Mitte wurden saure Kirschen getan, schön verziert, und für die restliche Zeit in den Kühlschrank gestellt.

Guten Appetit!

Mir persönlich hat es sehr lecker geschmeckt, selbst meine Familie hat gesagt, dass sie noch nie so gute Spätzle gegessen hat. Der Nachtisch war sehr lecker und cremig und der Salat frisch und knackig. Ich empfehle, das Rezept auch auszuprobieren!